Kettensägenkurse für Jedermann und -frau

Wo gehobelt wird, fallen Späne und mit der Kettensäge fliegen die Fetzen! Und wer daran Spaß hat, sollte unsere Kettensägenkurse zur Brennholznutzung besuchen!

Doch bevor Sie den Bäumen mit der Kettensäge an den Stamm rücken, steht eine ausführliche Schulung zum Umgang mit der Motor-Kettensäge inklusive Sicherheitseinweisung auf dem Programm. Nach einer kleinen Stärkung geht es in den Wald. Dort erlernen Sie neben den unterschiedlichen Schnitttechniken, das richtige Aufarbeiten von Holz und das Fällen eines Baumes. Doch damit nicht genug: Damit Sie im Anschluss an unsere Kettensägenkurse Ihrer neuen Passion ungehemmt nachgehen können, erhalten Sie Ihr Zertifikat, mit dem Sie nach unseren im Landes-, Kommunal-, und Privatwald Ihr eigenes Brennholz sägen können.

Teilnahmebedingungen:

– Mindestalter 18 Jahre
– mit Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten bereits ab 16 Jahren möglich
– keine gesundheitlichen Einschränkungen

Dauer des Kettensägen-Führerscheins:

– planen Sie insgesamt 6 bis 8 Stunden ein

Wetter:

– sollte extreme Witterung die Kursdurchführung verhindern, findet die Kettensägenkurse an einem Ausweichtermin statt

Ausrüstung für den Kettensägen-Führerschein:

– robuste, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk
– vor Ort werden Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Schnittschutzhose und Sicherheitsschuhe gestellt

Teilnehmer beim Kettensägenkurs:

– 8 bis 15 Teilnehmer je Gruppe

Leistungen:

– Kettensägenkurs
– Theoretische Schulung
– Ausbildung an der Motorkettensäge
– Schulung zur Unfallvermeidung
– Infos zum Forst und Umweltschutz
– Motor-Kettensäge und Sicherheitsausrüstung
– Kettensägen-Zertifikat

Teilnahmekosten:

– bitte immer aktuell erfragen

Termine & Anmeldung:

– Informationen zu Terminen & Anmeldung finden Sie im Bereich >> Termine

 

Wir freuen uns auf Sie!